WILLKOMMENSPÄCKLI ZUR BEGRÜSSUNG

Wer seine Nachbarinnen und Nachbarn kennt, kann sich beim Einkaufen oder beim Blumengiessen unterstützen. Mit dem Willkommenspäckli, das von den Hauswartinnen und Hauswarten in den Wochen nach dem Einzug vorbeigebracht wird,  ist das Kennenlernen unkompliziert.

SCHOGGI STATT BROT UND SALZ

Im Willkommenspäckli finden sich ein Küchenbrettli, eine Trinkflasche und nützliche Infos zur GWG. Auch dabei sind Schoggitafeln und Vorstellungskarten. Auf den Karten können die Neuen etwas über sich aufschreiben, zeichnen oder ein Foto aufkleben – und sie zusammen mit der Schoggi an alle Haushalte im Treppenhaus verteilen. So macht das gegenseitige Kennenlernen gleich mehrfach Freude.